800 Jahre Stadt Friedberg –  Wir feiern 800 Jahre Handel –

Infos zu den Aktionen der Händler

Viele Händler haben in den Kellern und Archiven gestöbert und zeigen in den Läden und Schaufenstern alte Handwerkskunst, historische Produkte und Werbematerialien.


Ob die Ausstattung aus einem Tante Emma Laden oder historische Puppenwagen, Nähmaschinen und Blechschilder - überall entlang der Kaiserstraße und in den angrenzenden Nebenstraßen gibt es interessante Details zu entdecken.
 
Bei unserem Mitglied Buchhandlung Bindernagel kann man am Sonntag selbst aktiv werden und sich selbst auf alten Druckplatten ein Bild von Friedberg drucken.

 
Im selezione concept store lebt die Vergangenheit des ehemaligen Sanitätshauses Jughard auf. Unser Mitglied feiert Einjähriges am Standort und präsentiert im Schaufenster allerlei historische und skurrile Hilfsprodukte aus vergangenen Zeiten. Außerdem feiert hier auch der Pop-up Store von Christina Claussen Modedesign das einjährige Jubiläum am Standort Friedberg und präsentiert sich mit der aktuellen Herbstkollektion. 
 
Unser Mitglied Puppenstube Friedberg zeigt historische Spielzeuge wie Puppen, Puppenwagen und anderes und informiert über die Firmengeschichte.
 
Bei unserem Mitglied Lederwaren STECK kann man an diesem Tag kostenlos Ledergürtel kürzen lassen und dabei zuschauen. Denn, der Inhaber Ulf Berger sitzt währenddessen im Schaufenster an seiner historischen Nähmaschine!
 
Unser Mitglied Sport Möll GmbH hat doppelt Grund zum Feiern! Sie feiern ihr 70-jähriges Firmenjubiläum und laden am 6.11. herzlich zu einem Umtrunk ein. Im Haus kann man witzige und spannende Details zur Firmengeschichte erfahren.
 
Auch bei einigen anderen Händlern gibt es historische Details und Handwerkskunst zu bestaunen.
Delikatus Feinkost & Hessisches putzt den ohnehin schon nostalgisch anmutenden Laden mit seiner 'Guud Stubb' im oberen Bereich noch weiter heraus und präsentiert im Schaufenster passende Gegenstände aus alten Zeiten.
 
Eines der Highlights wird die Kaiserstraßen-Rundfahrt mit dem SETRA-Oldtimer-Bus. Von Bürgermeister Keller als Reiseleitung erfahren die Mitfahrer Interessantes über Häuser und Handel entlang der 'Breiten Straße' im Wandel der Jahrhunderte. Begleitend kann die Kaiserstraße-Ausstellung im Wetterau-Museum besucht werden. Details zu den Abfahrtzeiten folgen.
 
Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch unsere ganzjährig aktiven Mitglieder und durch Sponsoren.
Wir danken für die Unterstützung: Stadt Friedberg, OVAG-Gruppe, Stadtwerke Friedberg, Wetterauer Zeitung und BORN IN THE WETTERAU und allen Friedberg hat's Mitgliedern!


Social Networking mit Friedberg hat’s

facebook

XING

Sie möchten künftig interessante Informationen und Angebote rund um Friedberg hat's erhalten? Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.



Alle Friedberg hat’s Mitglieder in der Übersicht