DichterDran und Deutschland. Ein Wandermärchen

Anna Magdalena Bössen, geboren 1980, studierte Rezitation mit Diplom in Stuttgart. Anschließend inszenierte sie Literaturschauspiele im Hamburger Hafen und arbeitete deutschlandweit als Sprechcoach. 2014 ging sie per Fahrrad und mit Gedichten im Gepäck auf Wanderschaft. Während der 8160 km langen Reise bot sie ein literarisches Kofferprogramm gegen Kost und Logis an. Bin ich Deutschland? Diese Frage trieb Anna Magdalena Bössen an, als sie das Wagnis dieser Reise mit vielen offenen Fragen begann. Sie war ihrer Zeit voraus. 2014 taten sich die meisten mit dem Begriff Heimat schwer. Das sie richtig lag und als Künstlerin schon etwas wahrnehmen konnte, was sich den meisten von uns zu diesem Zeitpunkt noch nicht erschloss, wissen wir heute. Der Begriff Heimat wird nicht mehr tabuisiert oder als etwas Gestriges gesehen, sondern öffentlich diskutiert.


Ihre Erlebnisse hat sie in ihrem Buch „Deutschland. Ein Wandermärchen“ zusammengefasst. Seit 2018 ist sie außerdem deutschlandweit mit ihrem Bühnenprogramm „DichterDran“ unterwegs. Das Poesie-Kabarett holt die Dichter zum Zwiegespräch an die „Bar jeder Entscheidung“.

Vom 20. bis 22. September gastiert Anna Magdalena Bössen in Friedberg mit Deutschland. Ein Wandermärchen – unterwegs mit einem Koffer voller Gedichte und ihrem Poesie-Kabarett DichterDran.


ANNA MAGDALENA BÖSSEN IN FRIEDBERG

Freitag, 20. September, 20 Uhr
DichterDran -  Poesie Kabarett
Im Gewölbekeller der Firma König+
Kaiserstraße 14

Samstag, 21. September, 18 Uhr
DichterDran -  Poesie Kabarett
Betten Decher, Kaiserstraße 32

Sonntag, 22. September, 11 Uhr
Deutschland. Ein Wandermärchen
Stadthalle Friedberg, 11 Uhr


Der Eintritt für alle Veranstaltungen beträgt 15 Euro bei freier Platzwahl.

Karten gibt es bei Betten Decher, König+ und beim Ticket Shop Friedberg.