Ankündigung Friedberg frühstückt 2016

Friedberg frühstückt auf der Kaiserstraße! Sie auch?

 

Friedberg hat’s lädt am 4. September ab 11 Uhr mit mehr als 250 Tischen und Bänken zum gemeinsamen Frühstück an der längsten Tafel der Wetterau ein!

 

Willkommen sind alle, die gerne Kaffee trinken, frühstücken, brunchen, quatschen oder einfach einen freien Sonntag gemeinsam unter freiem Himmel sitzend genießen möchten. … Unter Freunden, mit der Familie, mit dem Verein oder mit den Kollegen – mit Kind und Hund oder einfach mit der Zeitung unter dem Arm … auf der für den Verkehr an diesem Tag gesperrten Friedberger Kaiserstraße …

 

Kombinieren kann man das Ganze mit einem Einkaufsbummel:

die meisten Geschäfte sind von 12 – 18 Uhr verkaufsoffen.

 

> weitere Informationen hier …


Partner und damit Unterstützer des Frühstücksspektakels sind die Stadt Friedberg und die Wetterauer Zeitung, sowie die Sponsoren Stadtwerke Friedberg, Volksbank Mittelhessen und OVAG.

Am Sonntag, dem 4. September 2016 ab 11 Uhr ist es wieder soweit:

Die Werbegemeinschaft Friedberg hat's e.V. lädt zum sechsten Mal zum gemeinsamen Frühstück auf die gesperrte Kaiserstraße ein.

 

Im Jubliläumsjahr der Stadt Friedberg gibt es zusätzlich zu den verschiedenen Frühstücksangeboten zahlreiche weitere Anbieter, die den ganzen Tag über für leckeres Essen und Getränke sorgen werden. So gibt es unter anderem Waffeln, Käsekuchen, diverse Kaffeespezialitäten und auch Herzhaftes wird nicht fehlen!

 

Anders als in den Vorjahren wird es keine Frühstückskarten im Vorverkauf geben, man sucht sich einfach vor Ort seine Lieblingsgerichte selber aus. Zusätzlich gibt es selbstverständlich auch wieder die Möglichkeit, seine Speisen und Getränke von zu Hause mitbringen.

 

Gewünscht ist wie immer ein reger „Lebensmittelverkehr“ zwischen den Gästen an der fast 800 Meter langen Tafel. ("Gib mir mal ein Stück von deiner italienischen Salami – dafür kannst du mal meine selbstgemachte Marmelade probieren oder den ‚guude Schinke' vom Metzger Meisinger"). Schließlich war die Kaiserstraße ja mal eine florierende Marktstraße im Mittelalter, wo sicher auch das eine oder andere Tauschgeschäft stattfand. Und auch nach 800 Jahren wird Tradition genauso wie Innovation von den Friedberger Händlern gepflegt.

 

Auch in diesem Jahr sorgt die Werbegemeinschaft dafür, dass die einverleibten Kalorien schnell wieder abtrainiert werden: Mit einer Einkaufstour über die Kaiserstraße; die meisten Geschäfte der Innenstadt haben von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Die Sitzplatzanzahl ist begrenzt!

Bei 2000 Plätzen findet sich zwar immer ein schönes Plätzchen, wer aber sichergehen möchte, der kann vorab die benötigte Anzahl an Plätzen reservieren. (Reservierungen sind nur bis zum 31.08.2016 möglich)

 


 



Social Networking mit Friedberg hat’s

facebook

XING

Sie möchten künftig interessante Informationen und Angebote rund um Friedberg hat's erhalten? Hier können Sie sich zum Newsletter anmelden.



Alle Friedberg hat’s Mitglieder in der Übersicht